Sonntag, 13. Dezember 2015

Grand Anse Ring

Der Ring ist nach einer Anleitung von Ellad2 gefädelt. Aufgrund der Form fand ich es total schwierig ein vernünftiges Foto hinzubekommen,  Daher hier ein Minivideo. :)


Der Ring ist gut 1,5 cm hoch, lässt sich aber angenehm tragen.

Samstag, 5. Dezember 2015

Faridah in lila

Manche Schmuckstücke sind so toll, die muss man einfach noch einmal machen. Dazu zählt auch die Kette Faridah von Chelseaperls. Diesmal habe ich Superduos in der Farbe Metallic Suede Purple verwendet und sie gefällt mir ausgesprochen gut.





Donnerstag, 3. Dezember 2015

Elula

Elula lag lange als unfertig in meiner Schublade und nach langer, langer Zeit habe ich  dann doch noch diese recht zarte Kette zu Ende gebracht. Im Original hängt noch ein Tropfen dran, aber das war mit dann insgesamt zu lang und zuviel. 

Die Anleitung ist von Heather Collins und gibt es hier.



Sonntag, 29. November 2015

Häkelkette Vinyard

Ich war in letzter Zeit so schreibfaul. Ich habe nichts gepostet oder kommentiert, dabei habe ich so schöne Sachen gesehen und auch bei mir ist das so eine oder andere Schmuckstück entstanden. 

Heute möchte ich Euch meine Variation von der Häkelkette Vinyard von Marina Lee zeigen. Ich habe die Farben genommen, die ich noch zu Hause hatte und ich finde, es ist ein wirklich schöne Kette geworden. Da ich recht locker häkele, ist mir die Kette in der Mitte zu labberig gewesen. Ich habe mir daher  einen dünnen Silikonschlauch besorgt. Dieser passt perfekt in die Kette und sie hat nun den richtigen Stand. 


Samstag, 24. Oktober 2015

Ring Helena, diesmal in grün

Vor einiger Zeit habe ich noch einen weiteren Helena Ring gefädelt, diesmal in grün. Der Ring ist einfach klasse - besonders und für mich nicht zu groß. Ich werde ihn sicherlich noch ein weiteres Mal fädeln. Es gibt Schmuckstücke, die ich mir am liebsten in allen erdenklichen Farbvariationen anfertigen würde, aber ich halte mich zurück (warum eigentlich?). ;)

Die Anleitung zu dem Ring findet Ihr im Buch "Evolution der Perle".


Sonntag, 11. Oktober 2015

Liliana

Die Kette Liliana ist nach einer Anleitung von Thorsten Grotke-Wegner gefädelt. Die Anleitung kann man beziehen bei Träume aus Perlen oder auch bei Perlenexpress. Sehr schön ist die Variante auch mit Daggern zwischen den Dreiecken. Die Kette ließ sich prima fädeln.




Sonntag, 4. Oktober 2015

Armband mit Triangels

Dieses tolle Armband habe ich im Mai in der Holland Perlenwoche beim Wichteln gezogen. Leider finde ich auf die Schnelle die Anleitung nicht und weiß nur noch, dass es eine freie Anleitung über Starman war. Ich trage es nach, von wem diese Anleitung genau ist, sobald mir die Anleitung wieder in die Hände gefallen ist. :)

Das Armband ist schon lange fertig, aber ich habe einen anderen Verschluss angebracht und somit lag es etwas.


Gehäkelte Rautenkette

Nachdem mir das Garn bei der Kette ausgegangen war, musste die Häkelkette eine Weile auf ihre Fertigstellung warten. Inzwischen ist schon eine weitere Häkelkette entstanden, aber die muss ich, (wie auch noch ein, zwei andere Schmuckstücke) erst fotografieren.

Das Muster für die Kette habe ich aus dem Buch Glasperlenketten häkeln von Claudia Schumann.


Samstag, 5. September 2015

Flowri in Petrol

Gerne möchte ich Euch meine zweite Version der Kette Flowri von aperlen zeigen. Meine erste Kette fand ich schon toll, aber diese ist jetzt für mich perfekt und ich habe sie auch schon mehrfach ausgeführt. Ich habe die Farben etwas dunkler gewählt und als Verschluss einen Karabinerhaken mit Verlängerungskette angebracht. So kann ich sie individuell der Ausschnittgröße anpassen. Es gibt zwar so viele wunderschöne Zierverschlüsse, aber ich mag es, wenn ich die Länge der Kette etwas variieren kann.



Und hier gibt es auch wieder ein kleines Funkelvideo für Euch. Es ist ein bisschen Schade, dass die großen, schönen Rondelle überwiegend auf der Unterseite verarbeitet sind. 





Sonntag, 30. August 2015

Faridah

Ich habe die Faridah in einer ganz anderen Farbgestaltung auf einem Blog gesehen und musste mir unbedingt die Anleitung dafür holen. Ursprünglich wollte ich das Collier in lila fädeln, aber da fehlten mir die richtigen Tropfen. Nun ist es eine klassische Version in schwarz/silber geworden und sie gefällt mir auch so total gut.

Die Anleitung ist von Chelseapearls und kann man hier bekommen.



Sonntag, 16. August 2015

Layered Rings Pendant

Die Anleitung für den Anhänger von Wendy Speare ist in der Bead & Button 06/2015 zu finden. Mir gefällt die Farbzusammenstellung total gut und durch die gefädelte Aufhängung passt auch ein etwas dickeres Band oder Kette.

Meine erste Häkelkette

Meine erste Häkelkette ist nun fertig und ich bin so froh, dass es nun geklappt hat. Leider sieht man bei dem Muster immer den Versatz, aber so schlimm finde ich es auch nicht. Nun muss ich dringend Garn bestellen, damit ich die nächste Kette in Angriff nehmen kann. :)


Mittwoch, 5. August 2015

Perlenzeit

In letzter Zeit war es so warm und wir hatten Urlaub, da habe ich nicht ganz so viel gefädelt und mich weiterhin in die Sachen verbissen, die mir nicht gelingen wollten. Ich freu mich so, dass das Häkeln nun endlich klapp. Sobald ich den Verschluss dran habe, zeige ich Euch mein Erstlingswerk. :)

Einen Tipp für die Coveted Collar habe ich auch bei einem  Perlentreffen bekommen. Ich bin gespannt, ob mir die Kette mit einer anderen Sorte Perlen gelingt. Zu fünft haben wir Ende letztens Monats einen wunderschönen Sonntag mit unserem liebsten Hobby verbracht und es schreit nach Wiederholung.

Dann war ich noch ein paar Tage in München und es war viel zu kurz. Wir hatten super Wetter, viel gemacht und gesehen (ich war noch nie in München) und uns noch mit zwei Fädlerinnen getroffen und einen tollen Nachmittag/Abend im Biergarten verbracht. Da es in München mit Perlenläden eher mau aussieht, habe ich den Tipp bekommen, doch einen Schlenker über Regensburg zu fahren und das haben wir dann auf dem Rückweg auch gemacht.

Leider habe ich nur noch im letzten Moment daran gedacht noch ein, zwei Fotos zu machen. Ich war bei Kunstgewerbe Mücke, einem sehr gut sortierten Perlenladen. Sie hatten eine tolle Auswahl an Toho Farben vorrätig und natürlich mussten ein paar Perlen mit mir den Heimweg antreten. Der Besuch dort lohnt sich auf jeden Fall. :)







Dienstag, 14. Juli 2015

Ocean

Die Anleitung Ocean von Paula Matos hat es mir angetan. Was funkelt diese Kette! Und sie ließ sich super fädeln. Die Endstücke im Nacken sind nicht vorgegeben, da fädelt man, was einem gefällt. Ich habe die Endstücke in C-RAW gefädelt und dann in jede Lücke noch einmal eine Rocaille gesetzt. Dadurch wurde das Band leicht eckig, was mir vom Tragekomfort nicht so gut gefällt. Wenn ich noch genügend passende 3mm Bicone gehabt hätte, dann hätte ich gleich noch eine zweite fertig gemacht. :) Leider war es schon recht dunkel, als ich fotografiert habe...





Jetzt habe ich ja schon länger nichts mehr gezeigt. Grund ist vor allem der, dass gerade nichts gelingen will. Ich habe die Coveted Collar von Isabella Lam drei Mal angefangen zu fädeln und jedes Mal kippte sie stark nach vorne. Ich denke ich habe die Anleitung verstanden, aber ich finde leider den Fehler nicht. 



Zu guter Letzt habe ich das Rundhäkeln von Ketten geübt und könnte verzweifeln. Der Anfang steht, es sieht nun auch sauber aus, aber ein paar Reihen weiter und es zieht sich alles total eng zusammen l in der Runde. Ich werde dann noch mal ein bisschen weiter üben, denn aufgeben ist nicht, aber zwischendurch mal in die Ecke werfen ist schon drin. ;)

Samstag, 13. Juni 2015

Sunny Circle und eine Frage an Euch :)

Den Anhänger Sunny Circle habe ich bei Natascha Kraalen gesehen und fand ihn ganz toll, so dass ich mir gleich das Kit mitgenommen habe. Der Anhänger ließ sich schnell und super fädeln und das ist auch eins der wenigen Schmuckstücke, die ich in Holland tatsächlich fertig gestellt habe. :) Die Anleitung gibt es übrigens als Freebie auf der Seite von CC-Strass.

Bei Natascha im Geschäft ist mir aufgefallen, dass alle Schmuckstücke sehr fest sind, was mir auch gefällt. Ich selbst neige dazu eher locker zu fädeln, aber ganz egal wie fest ich auch den Faden anziehe, die Schmuckstücke bekommen bei mir nie eine solche Festigkeit. Habt Ihr eine Idee, woran das liegen könnte und Tipps für mich? Natascha selbst konnte mir leider keine Auskunft geben, das das Beispiel nicht von ihr selbst gefädelt wurde.


Sonntag, 7. Juni 2015

Round Cube

Schon seit einiger Zeit hat der Anhänger "Round Cube" auf seine Fertigstellung gewartet, da mir das richtige Band/Kette fehlte. Wenn ich mir mehr Gebamsel (Metallteile, Quasten etc.) zugelegt habe, werde ich ihn sicherlich noch mal in einer anderen Farbe fädeln. Ich habe schon so viele Variationen gesehen und der Anhänger ist immer schön. Die Anleitung zu dem tollen Anhänger findet Ihr im Buch "Evolution der Perle".



Samstag, 30. Mai 2015

Flora

Ich habe das Collier im Perlentausch-Forum das erste Mal gesehen und musste sie einfach haben! Ich habe mir im März auf der Creativa das Kit bei Traumperle gekauft und  es mir es dann zur Seite gelegt, damit ich  in Holland was wirklich schönes fädeln kann. Da hatte ich dann allerdings kaum Zeit dafür und nun habe ich das Collier  zuhause fertiggestellt. Es ist schon etwas Fleißarbeit, besonders das Verbinden der einzelnen Elemente, aber ich finde das Ergebnis grandios und werde die Kette sicherlich noch einmal fädeln. Sie liegt übrigens sehr gut und hat auch eine tolle Haptik.





Samstag, 23. Mai 2015

Zurück aus Holland

 
Die fünf Tage in Holland sind um und ich bin zurück. Was soll ich sagen - es war viel zu kurz und es hat super viel Spaß gemacht!

Am Anreisetag haben wir uns alle bei www.nataschakralen.nl getroffen und uns noch mal kräftig eingedeckt. Aus der geplanten Stunde Aufenthalt wurden zwei. Aber bei so netter Gesellschaft, den ganzen Perlen und bei Kaffee und Kuchen vergeht die Zeit ja auch wie im Flug. Viele von uns haben sich dort das erste Mal gesehen, dass war schon spannend. :)

Wir haben viel gequatscht, gelacht und geperlt. Wir sind teilweise spät (oder früh) ins Bett gegangen und auch früh wieder aufgestanden, haben gemeinsam gefrühstückt, gekocht, Hugo getrunken, sind spazieren gegangen und haben uns bewichtelt.

Es wurden natürlich einige Schmuckstücke zur Anschauung herumgereicht und die mitgebrachten Bücher durchgeschaut. Ich habe mir zeigen lassen, wie man Perlenketten häkelt und niemals gedacht, dass es so schwer sein könnte. Stunden sind vergangen und ich hatte einfach nichts in der Hand. Ich muss noch furchtbar viel üben! ;) Auch die Embroidery-Technik wurde mir gezeigt, die glücklicher Weise viel einfacher als das Häkeln war. 

Ich hatte meine Farbberatungstücher eingepackt und ich glaube, es hat allen  viel Spaß gemacht zu erfahren, was ein paar Farbnuancen doch ausmachen können. 

Viele von uns haben sich gefragt, ob es wirklich eine gute Idee ist eine knappe Woche mit so vielen fremden Frauen zu verreisen. Letztendlich war es super harmonisch und ich bin froh so viele liebe Menschen näher kennengelernt zu haben und ich wäre gerne länger geblieben. Geplant ist es die Woche auf jeden Fall zu wiederholen.  Hier noch ein paar Eindrücke:

Regenbogen

Unser Haus

Spaziergang am Hafen
                                                       
Ein langer Tisch zum fädeln

Farbfächer

Sonntag, 17. Mai 2015

Koffer ist gepackt

Fertig, der Koffer ist  gepackt. Mit mir werden morgen früh zehn Perlen begeisterte Frauen aus ganz Deutschland für 5 Tage ein Ziel in Holland ansteuern. Viele von uns kennen sich nicht, es sind also einige blind dates dabei und ich bin so gespannt darauf endlich einige Mitfahrerinnen kennen zu lernen. :) Schon vor einigen Monaten hatte die Organisatorin diese schöne Idee zu dieser Woche und nachdem recht schnell der Personenkreis fest stand (ich freu mich so, dass ich dabei sein kann), wurde eine Whats-App Gruppe gegründet. Seit Wochen und Monaten schreiben wir nun schon fleißig und lernen uns immer besser kennen und die Vorfreude wächst. Einen ganz lieben Gruß an Nr. 11, die nun leider aus privaten Gründen nicht mitfahren kann. 

Ich habe mir einige Schmuckstücke rausgesucht die ich fädeln könnte und die Perlen hierfür zusammengepackt. Wahrscheinlich werde ich nicht ein Teil fertig bekommen, da ich noch so viel neues ausprobieren möchte und die Tage super schnell umgehen werden. :) Diese beiden Stücke werde ich zumindest beginnen:


Sonntag, 10. Mai 2015

True Blue

Das Armband habe ich nach einer eigenen Idee gefädelt. Erst wurde der Untergrund mit Glasschliffperlen in RAW gefädelt, danach habe ich die Verzierungen angebracht. Man kann so relativ schnell ein individuelles Schmuckstück gestalten und es gibt unzählige Möglichkeiten für die Verzierungen. ;)






Sonntag, 3. Mai 2015

The Dome

Der Anhänger liegt schon länger bei mir und musst nun unbedingt auch fotografiert werden. :) Ich mag das Design und auch, wenn die Schmuckstücke "handfest", also schön stabil sind und man etwas in der Hand hat, wie es bei diesem Anhänger der Fall ist.

Die Anleitung ist von trytobead und könnt Ihr hier bekommen.


Freitag, 1. Mai 2015

Flowri

Die Kette Flowri ist ebenfalls nach einer Anleitung von Xin Zhao gearbeitet, Die Anleitung oder auch das Kit kann man bei aperlen bekommen. In dieser Kette sind ganz viele geschliffene Glasrondelle verarbeitet, die die Kette herrlich funkeln lassen. Zum Glück habe ich mir Rondelle für eine zweite Kette gekauft, so dass ich sie mir in Kürze noch mal in anderen Farben fädeln kann. 



 



Sonntag, 26. April 2015

Zulin

Das wunderschöne Armband habe ich nach einer Anleitung von Xin Zhao aus dem Buch "Eine Perlenreise durch China" gefädelt. Mir hat das Armband auf Anhieb gut gefallen. Durch die Farbwahl wirkt es leicht und sommerlich. Mir gefällt es ausgesprochen gut und auch wenn der April seinem Namen alle Ehre macht - die schönen Tage kommen bestimmt bald.  :)



Sonntag, 12. April 2015

Carrè Maximus

Diesen tollen Ring habe ich nach einer Anleitung von perle4u gefädelt. Er ist wirklich ein Hingucker und nur was für Frauen, die große Ringe lieben. :) Der große Cabochon in der Farbe Montana liegt schon lange in meiner Schublade und ich finde, nun hat er den perfekten Verwendungszweck gefunden. 



Donnerstag, 9. April 2015

Rote Hoops

Hier noch ein paar weitere Hoops Ohrringe, die ich zwischendurch mal gefädelt habe. :)


Samstag, 4. April 2015

Rings and Spots

Ich hatte einige Chatons in der Farbe tangerine glacier blue vorrätig, die verarbeitet werden wollten. Die orangefarbenen Chatons, die so schön in pink und blau schimmern, habe ich kombiniert mit Rocailles in den Farben grau, pink und orange. Mir gefällt die Kette richtig gut und sie liegt auch perfekt am Hals.